Blogparade Frischer Wind

Blogparade: Frischer Wind für berufliche Veränderungen

Print Friendly

Blogparade: Frischer Wind für berufliche Veränderungen

Als Veränderungscoach und Laufbahnberaterin beschäftige ich mich schon lange mit der Frage: Wie machen wir es Menschen möglichst einfach, anstehende berufliche Veränderungen motiviert anzugehen und beherzt umzusetzen?

Das ist eine große Aufgabe, denn die inneren und äußeren Stimmen sprechen oft eine ganz andere Sprache: »Ball flach halten. Bloß kein Risiko mehr eingehen.«, »Mach bloß keine dummen Sachen, wir werden alle nicht jünger.«, »In der heutigen Zeit? Bei der wirtschaftlichen Situation? Finde dich einfach damit ab, es ist wie’s ist!«. Aber kann das schon alles gewesen sein?

In dieser Blogparade möchte ich gerne Erfahrungen und Ideen sammeln, was hilfreich ist, damit sich Menschen erfolgreich beruflich verändern können. Für mich ist der Frühling mit seiner Aufbruchsstimmung ein wunderbarer Zeitpunkt, darüber gemeinsam nachzudenken.

Expertenfragen

Mit folgenden Leitfragen können sich Experten für berufliche Orientierungsfragen beteiligen:

  1. Was sind gute Starthilfen, die Sie Ihren Klienten mitgeben können?
  2. Wann ist für Ihre Klienten oft der beste Zeitpunkt zur beruflichen Neuorientierung? Wann macht es „Klick“?
  3. Wie und wodurch unterstützen Sie Ihre Klienten, innere Blockaden und ihre Angst vor der Veränderung zu überwinden?
  4. Was ist Ihre Botschaft oder Ihr Bild für Veränderungsprozesse? Veränderungsprozesse sind für mich wie…
  5. Wie können Menschen, die sich beruflich verändern möchten, schon heute damit anfangen?

Fragen für Veränderungswillige

Mit folgenden Leitfragen können sich Menschen beteiligen, die sich eine berufliche Veränderung wünschen:

  1. Was bräuchten Sie ganz dringend, um Ihren Veränderungsprozess gut beginnen zu können?
  2. Wann ist für Sie die Zeit reif mit dem Orientierungsprozess zu beginnen? Wie würden Sie das konkret merken?
  3. Was könnte Ihnen helfen, Angst und Zweifel vor dem Schritt in die berufliche Veränderung zu überwinden?
  4. Welches Veränderungsmotto würde Sie motivieren, kraftvoll loszulegen?
  5. Haben Sie eine Idee für Ihren ersten Schritt, mit dem Sie sich innerhalb der nächsten 24 Stunden auf den Weg machen könnten?

Kleine Anleitung

  1. Also, Sie schreiben den Beitrag in Ihrem eigenen Blog.
  2. Sie verlinken in Ihrem Artikel auf die Blogparade auf meiner Seite.
  3. Sie posten den Link auf Ihren Artikel in dem Kommentar unter meinem Einladungsartikel, dort ist sozusagen die Sammelstelle. (Wenn ich das so schreibe hört sich das tatsächlich kompliziert an, ist es aber eigentlich gar nicht.)

Natürlich können Sie die Fragen auch abwandeln oder ergänzen. Und Sie können auch direkt kommentieren, aber bitte keine vollständigen Artikel in die Kommentare posten, das wird sonst sehr unübersichtlich 😉

Die Blogparade läuft bis zum 30. April 2016. Im Mai gibt es dann einen zusammenfassenden Artikel von mir mit der Übersicht der eingegangenen Beiträge und den besten Tipps zum guten Start in die berufliche Veränderung.

Eine grafische Idee, wie Sie Ihren Artikel illustrieren können, möchte ich Ihnen noch anbieten: Geben Sie doch die wichtigsten Begriffe aus Ihrem Artikel in die Online-Software Tagul ein. Damit erzeugen Sie ein wunderbares Wordle, das auf einen Blick zeigt, wer Sie sind und was Ihnen im Hinblick auf berufliche Veränderungsprozesse wichtig ist. Hier mein Beispiel

Ich freue mich darauf, mit Ihnen zusammen viel frischen Wind für berufliche Veränderungen zu bringen.

Sonnige Grüße

Martina Nohl

PS: Das Blogparade-Bild können Sie gerne für Ihren eigenen Blogartikel verwenden.

6 Kommentare
  1. Jörg Mann says:

    Liebe Martina,

    vielen Dank für die Einladung zu Deiner Blogparade, der ich sehr gerne folge.

    Wie es (scheinbar) der Zufall will, habe ich genau den passenden Artikel gerade geschrieben und kann so gleich reagieren. Offensichtlich hat uns gerade das gleiche Thema befasst.

    Meine Wunschkunden sind Unternehmerinnen und Unternehmer, die mit Wunschkunden erfolgreicher werden und mehr erreichen möchten.

    Nicht selten ergeht es diesen Unternehmern wie vielen anderen Menschen: Sie erahnen irgendwann, dass sie irgendwie nicht mehr auf dem für Sie richtigen Weg sind. Oft kommt diese Erkenntnis spät, aber natürlich nie zu spät. Die Dinge brauchen eben Zeit, um zu reifen.

    Unter dem Titel „Sitzen Sie noch am Steuer Ihres Unternehmer-Autos? 8 Schritte, wie Sie wieder bestimmen, wo die Reise hingeht“ unterstütze ich meine Wunschkunden mit Überlegungen und gezielten Fragen dabei, ihre Antworten zu finden.

    Hier der Link zum Artikel http://www.coach-fuer-unternehmer.com/045

    Ich freue mich über Feedback und Kommentare.

    Liebe Grüße

    Jörg Mann
    Der Coach für Unternehmer

    Antworten
  2. mn@meinberufsweg.de says:

    Vielen Dank Jörg für deinen mutigen ersten Artikel. Ich denke auch, die kleinen Abweichungen bringen uns in der Summe so weit vom Ziel ab, dass wir es leicht aus den Augen verlieren. Aber deine gute Nachricht ist ja, dass es für Kurskorrekturen nie zu spät ist. Ich hoffe, wir tragen mit dieser Blogparade zu vielen fröhlich-mutigen Kurskorrekturen bei.

    Antworten
  3. Jörg Mann says:

    Hallo Martina,

    ich fürchte, wir kommen immer mal wieder vom Weg ab. Auch, weil der Weg selber sich bisweilen verändert.

    Insofern macht sich ein attraktives Ziel sehr gut. Und auch das gilt es immer wieder zu überprüfen. Denn das Leben verändert auch uns und damit das was wir wollen.

    Ich bin gespannt auf die Erkenntnisse und Inspirationen, die hier noch zusammenkommen werden.

    Liebe Grüße

    Jörg

    Antworten
    • Martina Nohl says:

      Lieber Herr Möller,

      herzlichen Dank für Ihren Beitrag. Ihre Fragen helfen viel bei der Selbstreflexion, wenn es um den Einstieg in die berufliche Veränderung geht. Wenn der Sinn am Anfang nicht geklärt ist, verläuft die Veränderung oft kraftlos und bald im Sand. Deswegen freue ich mich, dass Sie diesen Aspekt besonders hervorheben.

      Schöne Grüße
      Martina Nohl

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Nohl, Laufbahnberaterin, hat zu einer Blogparade rund um berufliche Veränderung aufgerufen. Dem komme ich gerne nach, sehe ich doch das Thema “Sinn und Werte” als […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.